maxspot® für Hotspot-Anbieter

Steigern Sie Ihren Umsatz mit einem WLAN-Hotspot

Mehr ehrfahren 

Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten

Ein WLAN-Hotspot von maxspot® basiert auf einem für Mini-Rechner optimierten Linux-System mit einer bewährten, von maxspot® entwickelten Zugangssoftware. Neben der Stabilität und Investitionssicherheit durch die Verwendung von Linux bietet ein maxspot®-Gateway durch einen integrierten Ethernet-Switch sowie einen eingebauten WLAN-Access-Point (AP) zahlreiche Zusatzfunktionen:

Web-basierte Verwaltungsoberfläche

Über die WebConsole verwalten Sie Ihr maxspot®-Gateway einfach mittels eines gewöhnlichen Web-Browsers – Sie benötigen kein spezielles Konfigurationsprogramm, um Einstellungen am Gateway zu ändern.

Graphische Anzeige des Hotspot-Status

In der WebConsole sowie über die Kurz-Adresse http://status/ ist eine graphische Anzeige des aktuellen Hotspot-Status abrufbar. Sie sehen bei Ausfällen der Internet-Verbindung hier sofort die Ursache dafür.

Anschluss zusätzlicher Geräte

Sie können über den Ethernet-Switch des maxspot®-Gateways z.B. zusätzliche kabelgebundene Surf-Stationen für Ihre Gäste anschließen, die ebenfalls das Zugangsverfahren des Hotspots nutzen. Über ein separiertes privates Netz können auch Kassen-Systeme und andere Geräte mit Ihrem Hausnetz verbunden werden. Oder Sie erweitern den Hotspot um zusätzliche Access-Points, die sich via Datenkabel direkt an das Gateway anschließen lassen.

Mehrere WLAN-Funknetze

Das Multi-SSID-Feature ermöglicht es, neben dem öffentlich zugänglichen WLAN weitere, durch Passwörter geschützte Funknetze aufzuspannen, z.B. für Ihre Mitarbeiter oder für Dauer­gäste. Alle Funknetze des Hotspots – optional auch das öffentliche WLAN – können verschlüsselt betrieben werden. Sollen bestimmte Geräte direkten Internet-Zugang ohne Anmeldung erhalten, lassen sich diese als vertrauenswürdige Geräte dauerhaft freischalten.

Virtuelle Netze mit VLANs

Mittels virtueller Netze (VLANs) gemäß IEEE 802.1Q übertragen Sie die Daten in mehrere separate Netze über ein einziges Datenkabel an z.B. die an ein maxspot®-Gateway angeschlossenen WLAN-Access-Points, so dass auch die externen APs alle Funknetze (öffentliches, privates und Stammkunden-Netz) verteilen können, die auch das Gateway selbst aufspannt.

Status-Anzeigen und Diagnose-Hilfen

Graphische Anzeigen der Systemlast und des Datendurchsatzes verschaffen Ihnen ein Bild über die Auslastung des maxspot®-Gateways. Ein optional installierbares Statistik-Programm zeigt das Datenaufkommen am Hotspot an. Die Diagnose-Tools ping und traceroute helfen bei der Fehlersuche in der Verkabelung der am Gateway angeschlossenen Geräte und des Internet-Anschlusses.

Bewährte Betriebssystem-Software

maxspot® verwendet ausschließlich Linux- und FreeBSD-basierte Betriebssoftware aus der Famile der UNIX®-Systeme. Vom kleinsten Ethernet-Switch über unsere WLAN-Router bis hin zu den Servern der maxspot®-Cloud basieren alle von uns angebotenen Produkte auf dem bewährten Linux-System, also auf offenen, nicht-proprietären Schnittstellen und Protokollen. Das bedeutet für Sie als Anwender, dass Ihr WLAN-Hotspot mit dieser robusten Betriebssoftware einen 24/7-Dauerbetrieb problemlos meistert.

Über 30 Jahre UNIX®- & Networking-Erfahrung

Bei maxspot® arbeiten UNIX®-Kenner der ersten Stunde, die mit allen seinen Nachfolgern – wie Linux und MacOS – sowie insbesondere dem Internet, das mit UNIX®-Systemen eng verbunden ist, bestens vertraut sind. Unsere Technik-Spezialisten waren am Aufbau des DNET, einem Vor­läufer des Internets in Deutschland beteiligt, Das Wissen und der Erfahrungsreichtum fließen konstant in die Entwicklung leistungsfähiger WLAN-Systeme von maxspot® ein – zu Ihrem Vorteil!

Vorteile des maxspot®-Systemdesigns

Hotspot-Systeme setzen unterschiedliche Methoden ein, um die Rechtssicherheit eines WLAN-Hotspots zu gewährleisten. An Plätzen mit hohem Besucheraufkommen sind zudem besondere Maßnahmen erforderlich, um einen reibungslosen WLAN-Betrieb zu realisieren. Beim Einsatz vieler WLAN-Geräte müssen mögliche gegenseitige Störungen der Geräte berücksichtigt werden. Lesen Sie hier, welche Vorteile Ihnen ein maxspot®-Hotspot im Vergleich zu Systemen von Mitbewerbern bietet:

Direkter Internet-Zugang versus VPN

Um einen WLAN-Hotspot rechtssicher zu betreiben, haben sich unterschiedliche Verfahrensweisen etabliert. Viele Hotspot-Systeme verwenden dazu die Umleitung des Datenverkehrs der Hotspot-Gäste über ein sogenanntes virtuelles privates Netz (VPN), um zu verhindern, dass die IP-Adresse des Anschlussinhabers für den Gastzugang verwendet wird.

Der Zugang zum Internet findet dann über einen zentralen Server eines VPN-Anbieters statt, dessen verfügbare Bandbreite auf alle an das VPN angeschlossene Hotspots mehr oder weniger gleichmäßig verteilt wird. Ist der VPN-Anbieter einmal nicht erreichbar, fallen alle an das VPN angeschlossenen Hotspots aus.

Beim maxspot®-Zugangsverfahren kommt kein VPN zum Einsatz.

Ihre Gäste können den vorhandenen Internet-Zugang in vollem Umfang nutzen. Das ist gerade dann von Vorteil, wenn Sie über einen modernen, schnellen Internet-Zugang verfügen. Fallen einmal Zugänge bei einem anderen Internet-Provider aus, ist nur der daran angeschlossene Hotspot betroffen – Ihr Hotspot läuft weiter!

Hotspot mit zentralem Internet-Zugang über ein VPN

Hotspot mit zentralem Internet-Zugang über ein VPN

maxspot<sup>®</sup>-Hotspot mit dezentralem Internet-Zugang

maxspot®-Hotspot mit dezentralem Internet-Zugang

Lastverteilung im WLAN

Bei einem Hotspot mit gewöhnlichen WLAN-Routern kann es ab einer bestimmten Anzahl von Nutzern zu erheblichen Geschwindig­keits­einbußen kommen.

Funknetze sind technisch bedingt ab einer bestimmten Anzahl von Nutzern überlastet und leiten die Daten dann nur noch deutlich verzögert weiter. Neue Daten­verbindungen werden zwar angenommen, aber nicht mehr zeitnah bedient – das Netz "hängt", Videos ruckeln und Webseiten werden nur langsam geladen.

maxspot® bietet Access-Points (APs) für Ihren Hotspot an, die mit modernsten Techniken eine Lastverteilung im WLAN ermöglichen und so die Nutzungs-Kapazität gegen­über herkömm­lichen APs deutlich erhöhen.

Unsere Business-Class-APs setzen verschiedene Maßnahmen ein, um bei großem Andrang die Last gleichmäßig auf alle vorhandenen APs zu verteilen:

  • Load Balancing stellt sicher, dass auch bei vielen angemeldeten Gästen in großen WLAN-Netzen keiner zu kurz kommt.
  • Band Steering verlagert Dualband-fähige Geräte der Gäste automatisch auf das weniger frequentierte Frequenzband.
  • Airtime Fairness sorgt für den bestmöglichen Datendurchsatz im WLAN auch dann, wenn viele Geräte mit dem WLAN verbunden sind.
  • Antenna Beamforming gewährleistet eine größere Reichweite des Funksignals und damit eine bessere WLAN-Abdeckung.

Hotspot ohne Lastverteilung

Hotspot ohne Lastverteilung

maxspot<sup>®</sup>-Hotspot mit Lastverteilung

maxspot®-Hotspot mit Lastverteilung

Mehrere Netze mit Multi-SSID WLAN

Fast alle DSL- und Kabelrouter stellen auch ein WLAN zur Verfügung, das meist als privates WLAN-Netz genutzt wird.

Kommen neben dem öffentlichen noch weitere, private WLAN-Netze – etwa für WLAN-Kassen oder WLAN-Geräte von Mitarbeitern – dazu, können sich die Funksender in diesen Netzen gegenseitig stören: nicht nur kann es zu Interferenzen (Signalstörungen) kommen, auch die verfügbare Sendezeit (AirTime) für jedes Gerät kann dadurch massiv eingeschränkt werden.

Mit jedem maxspot®-Router lassen sich von Haus aus mindestens bis zu vier separate WLAN-Netze (Multi-SSID WLAN) einrichten und an jedem maxspot®-Gateway können auch kabelgebundene Geräte in ein privat genutztes bzw. geschlossenes Netz eingebunden werden.

Diese zusätzlichen virtuellen WLAN-Netze sind verschlüsselt sowie mit einem Passwort geschützt und ermöglichen unterschiedliche Sicherheitsstufen wie z.B. Zugang nur in das Internet, Zugang nur in das angeschlossene Netz, oder Zugang in beide Netze. Dadurch, dass alle virtuellen Netze vom selben WLAN-Adapter aufgespannt werden, stören sie sich nicht gegenseitig.

Physikalisch getrennte WLAN-Netze bei einem Hotspot

Physikalisch getrennte WLAN-Netze bei einem Hotspot

Virtuelle WLAN-Netze an einem maxspot<sup>®</sup>-Hotspot

Virtuelle WLAN-Netze an einem maxspot®-Hotspot

Produktauswahl nach Einsatzgebiet  Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an!