TL-SG2008  |  TL-SG2216

TL-SG2210P
8-Port Gigabit-Smart-PoE-Switch mit 2 SFP-Slots

  • 8 Gigabit-RJ45-Ports (Auto-MDI/MDIX), 2 SFP-Slots
  • alle 8 Ports PoE-fähig (IEEE 802.3af) z.B. für Access-Points, IP-Telefone
  • PoE-Leistung bis zu 15,4W pro Port / bis zu 53W Gesamtleistung
  • 802.1Q-VLAN (512 VLANs aus 4K VLAN-IDs)
  • IGMP-Snooping V1/V2/V3 bis zu 256 Gruppen
  • Spanning-Tree STP/RSTP/MSTP, BPDU Filter/Guard
  • Link Aggregation statisch/802.3ad LACP (bis zu 6 Gruppen)
  • 802.1p CoS/DSCP-Priorität für optimierte VoIP- und Videoanwendungen
  • L2/L3/L4-ACL, Port-Sicherheit, Port/Flow-basiertes Rate-Limiting
  • Broadcast-/Multicast-/Unknown-Unicast-Storm-Control
  • SNMP v1/v2c/v3 Management, RMON (Gruppen 1, 2, 3 und 9)
  • Web-Oberfläche via HTTP/HTTPS, CLI-Zugriff via SSH, telnet
  • Stromversorgung über externes Netzteil (48V/1,25A)
  • Energieverbrauch max. 10,4W ohne PoE, 63,4W mit PoE

Erfahren Sie mehr über TP-Links PoE-Technologie »

Datenblatt TL-SG2210P  Support für TL-SG2210P

Produktfunktionalitäten

Der TL-SG2210P verfügt über 8 Gigabit-LAN-Ports die eine Gesamtleistung von 53W zur Verfügung stellen, um PoE-fähige Endgeräte wie Access-Points oder IP-basierte Überwachungskameras mit Strom zu versorgen. Zwei SFP-Slots geben zusätzliche Flexibilität in Ihrem Netz. Neben zahlreichen QoS-Mechanismen bringt der PoE-Switch erweiterte Sicherheitsmechanismen und Layer-2-Managementfunktionen mit. Dies macht ihn zur idealen Wahl für den Einsatz in kleinen und mittelgroßen Firmen, die Wert auf ein simples und effizientes Management legen.

Der TL-SG2210P ist mit zahlreichen Funktionen ausgestattet wie Link Aggregation Group, 802.1Q-VLAN, Zugriffskontrolllisten (ACL), Quality of Service (QoS L2 bis L4), Storm Control und IGMP-Snooping. Eine schnelle und einfache Konfiguration wird Ihnen durch das Webmenü ermöglicht. Zusätzlich kann der Switch für schnellere Wartung und kürzere Downtime ganz einfach über die Weboberfläche administriert werden.

Power over Ethernet

Der TL-SG2210P verfügt über 8 Gigabit-LAN-Ports, die den PoE-Standard IEEE802.3af unterstützen und eine Gesamtleistung von 53W für die Versorgung von PoE-fähigen Endgeräten zur Verfügung stellen. Dadurch ergibt sich eine effiziente und kostengünstige Lösung, um Access-Points, Überwachungskameras, IP-Telefone oder andere PoE-kompatible Endgeräte mit Strom zu speisen.

Erweiterte QoS-Features

Vielfältige QoS-Richtlinien ermöglichen die Integration von Voice- und Videoanwendungen, die unterbrechungsfreie Übertragung (basierend auf IP- oder MAC-Adresse, TCP- oder UDP-Port etc.), erlauben. Der Administrator kann die Priorität diverser Anwendungen nach bestimmten Gesichtspunkten wie Port-, 802.1p- und DCSP-basierter Priorität steuern, um flüssige und ruckelfreie Datenübertragung sicherzustellen. Speziell für Sprachanwendungen kann das Voice-VLAN genutzt werden.

Weitreichende Layer-2-Features

Der TL-SG2010P unterstützt weitreichende Layer-2-Features wie 802.1Q-Tag-VLAN, Anschlussisolierung, Port-Mirroring, STP/RSTP/MSTP, Link-Aggregation sowie Flusskontrolle nach IEEE802.3x. Zudem bietet er erweiterte Funktionen für die Netzwerkverwaltung, wie Loopback-Erkennung, Kabeldiagnose und IGMP-Snooping. IGMP-Snooping stellt sicher, dass der Switch den Stream in intelligenter Weise nur an die entsprechenden Abonnenten weiterleitet, wogegen IGMP-Drosselung und Filterung unautorisierten Multicast-Zugriff der User auf Port-Ebene verhindern.

Managementfunktionen für Enterprise-Nutzung

Der TL-SG2210P ist einfach in Nutzung und Wartung. Er unterstützt nutzerfreundliche Managementfunktionen wie eine intuitive graphische Oberfläsche (GUI) und Kommandozeile (CLI). Mit SNMP (v1/2/3) und RMON können wichtige Statusinformationen abgefragt werden.